Privat: Corona Info Home Handy

Hier fördert Deine Krankenkasse Deine Gesundheit

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)

Jetzt Termin vereinbaren!

Suchst Du ein effektives Training für den gesamten Körper in kürzester Zeit?
Mit dem professionellen und bis ins Detail durchdachte Milon Zirkel in der Fitness Insel ist ein schnelles und sicheres Training in jedem Alter garantiert.

Dieses Konzept wird von den gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst, ohne dafür einen Antrag stellen zu müssen.

Jetzt kostenfrei Termin vereinbaren: 0661 44665   oder unten ganz einfach weiter unten per Mail.

Unabhängig ob Du Deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, körperliche Beschwerden reduzieren oder Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern möchtest. Deine gesetzliche Krankenkasse bezuschusst Dir zwei Präventionskurse pro Jahr und übernimmt mindest 75€ pro Kurs.

Bei uns findest Du eine Vielzahl von Angeboten die von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst werden. Das Alter, Leistungsniveau und der gesundheitliche Zustand spielen dabei keine Rolle, denn Präventionskurse sind weder vom Arzt noch von der Krankenkasse zu genehmigen!

Die gesetzlichen Krankenkassen haben sich zum Ziel gemacht den Gesundheitszustand ihrer Versicherten zu verbessern und gesundheitlichen Beeinträchtigungen rechtzeitig wirksam zu begegnen, anstatt diese später kostenintensiv zu kurieren. Dieses Ziel gilt für alle gesetzlich Versicherten – unabhängig von deren sozialer und persönlicher Situation.

Hierzu steht seit dem Jahr 2000 durch den Gesetzgeber gemäß §20 SGB V jedem Versicherten ein Zuschuss zu primärpräventiven Leistungen zu. Die Kriterien zur Vergabe dieser Leistungen sind im aktuellen Leitfaden Prävention (Stand 2014) des GKV-Spitzenverband geregelt.

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)
Fitnessinsel Fulda – Gesundheitsstudio und Fitnessstudio Logo

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)

Jetzt Termin vereinbaren!

Gesundes Abnehmen ohne Jojo Effekt! Mit myintense+, dem Onlinekurs zur Vermeidung und Reduktion von Übergewicht.

In nur 8 Wochen und 9 Coachings erhältst Du umfassendes Wissen, wie Du langfristig schlank und fit wirst und bekommst bis zu 100% der Kosten von deiner Krankenkasse bezuschusst. Du lernst anschaulich über Deine wöchentlichen Coachingvideos, welche Lebensmittel gut für Dich sind. wie Du all deine Lieblingsrezepte auf schlanke Art zubereiten kannst und worauf Du bereits beim Einkauf achten solltest.

Jetzt kostenfrei Termin vereinbaren: 0661 44665   oder unten ganz einfach weiter unten per Mail.

Zusammengefasst:

  • Bis zu 100% Kostenübernahme durch deine Krankenkasse
  • 8-Wochen-Online-Abnehmprogramm
  • Ohne vertragliche Bindung gratis in der Fitness Insel trainieren
  • Leckere Rezeptideen und Tipps

Jetzt kostenfrei Termin vereinbaren: 0661 44665   oder unten ganz einfach weiter unten per Mail.

Unabhängig ob Du Deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, körperliche Beschwerden reduzieren oder Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern möchtest. Deine gesetzliche Krankenkasse bezuschusst Dir zwei Präventionskurse pro Jahr und übernimmt mindest 75€ pro Kurs.

Bei uns findest Du eine Vielzahl von Angeboten die von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst werden. Das Alter, Leistungsniveau und der gesundheitliche Zustand spielen dabei keine Rolle, denn Präventionskurse sind weder vom Arzt noch von der Krankenkasse zu genehmigen!

Die gesetzlichen Krankenkassen haben sich zum Ziel gemacht den Gesundheitszustand ihrer Versicherten zu verbessern und gesundheitlichen Beeinträchtigungen rechtzeitig wirksam zu begegnen, anstatt diese später kostenintensiv zu kurieren. Dieses Ziel gilt für alle gesetzlich Versicherten – unabhängig von deren sozialer und persönlicher Situation.

Hierzu steht seit dem Jahr 2000 durch den Gesetzgeber gemäß §20 SGB V jedem Versicherten ein Zuschuss zu primärpräventiven Leistungen zu. Die Kriterien zur Vergabe dieser Leistungen sind im aktuellen Leitfaden Prävention (Stand 2014) des GKV-Spitzenverband geregelt.

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)
Fitnessinsel Fulda – Gesundheitsstudio und Fitnessstudio Logo

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)

Jetzt Termin vereinbaren!

Yoga verbindet Körper, Geist und Seele. Durch verschiedene körperliche Übungen, Atmung und Meditation wird die Konzentration auf den eigenen Körper gelenkt.

Alle Yoga Übungen basieren auf Entspannung, Dehnung und Verbesserung der Blutzirkulation. Außerdem fördern die Yoga Übungen das Konzentrationsvermögen und emotionale Ausgeglichenheit.Dieser Stil ist auch für Anfänger geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und während Du Dein Gleichgewicht findest und zur Ruhe kommst, fördert die Krankenkasse diesen Kurs bis zu 100% ganz unkompliziert.

Jetzt kostenfrei Termin vereinbaren: 0661 44665   oder unten ganz einfach weiter unten per Mail.

Unabhängig ob Du Deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, körperliche Beschwerden reduzieren oder Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern möchtest. Deine gesetzliche Krankenkasse bezuschusst Dir zwei Präventionskurse pro Jahr und übernimmt mindest 75€ pro Kurs.

Bei uns findest Du eine Vielzahl von Angeboten die von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst werden. Das Alter, Leistungsniveau und der gesundheitliche Zustand spielen dabei keine Rolle, denn Präventionskurse sind weder vom Arzt noch von der Krankenkasse zu genehmigen!

Die gesetzlichen Krankenkassen haben sich zum Ziel gemacht den Gesundheitszustand ihrer Versicherten zu verbessern und gesundheitlichen Beeinträchtigungen rechtzeitig wirksam zu begegnen, anstatt diese später kostenintensiv zu kurieren. Dieses Ziel gilt für alle gesetzlich Versicherten – unabhängig von deren sozialer und persönlicher Situation.

Hierzu steht seit dem Jahr 2000 durch den Gesetzgeber gemäß §20 SGB V jedem Versicherten ein Zuschuss zu primärpräventiven Leistungen zu. Die Kriterien zur Vergabe dieser Leistungen sind im aktuellen Leitfaden Prävention (Stand 2014) des GKV-Spitzenverband geregelt.

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)
Fitnessinsel Fulda – Gesundheitsstudio und Fitnessstudio Logo

Mit dem einzigartigen Five-Geräteparcours in der Fitness Insel wird der gesamte Körper gegen seine Gewohnheiten gestreckt und trainiert.

Bereits vier bis fünf Rückwärtsbewegungen pro Tag können das körperliche Empfinden verändern. Der Mensch wird aufgerichtet, Atmung, Durchblutung und Energiefluss werden angeregt.

Dieses besondere Konzept wird von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst.

Jetzt kostenfrei Termin vereinbaren: 0661 44665   oder unten ganz einfach weiter unten per Mail.

Fitnessinsel Fulda – Gesundheitsstudio und Fitnessstudio Logo

Das zahlen die gesetzlichen Krankenkassen

Unabhängig ob Du Deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, körperliche Beschwerden reduzieren oder Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern möchtest. Deine gesetzliche Krankenkasse bezuschusst Dir zwei Präventionskurse pro Jahr und übernimmt mindest 75€ pro Kurs.

Bei uns findest Du eine Vielzahl von Angeboten die von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% bezuschusst werden. Das Alter, Leistungsniveau und der gesundheitliche Zustand spielen dabei keine Rolle, denn Präventionskurse sind weder vom Arzt noch von der Krankenkasse zu genehmigen!

Die gesetzlichen Krankenkassen haben sich zum Ziel gemacht den Gesundheitszustand ihrer Versicherten zu verbessern und gesundheitlichen Beeinträchtigungen rechtzeitig wirksam zu begegnen, anstatt diese später kostenintensiv zu kurieren. Dieses Ziel gilt für alle gesetzlich Versicherten – unabhängig von deren sozialer und persönlicher Situation.

Hierzu steht seit dem Jahr 2000 durch den Gesetzgeber gemäß §20 SGB V jedem Versicherten ein Zuschuss zu primärpräventiven Leistungen zu. Die Kriterien zur Vergabe dieser Leistungen sind im aktuellen Leitfaden Prävention (Stand 2014) des GKV-Spitzenverband geregelt.

  • Actimonda (bis zu 100%)
  • Agida (bis zu 100%)
  • AOK Bayern (75€)
  • AOK Bremen/ Bremerhaven (80%)
  • AOK Hessen (bis zu 100%)
  • AOK Niedersachsen (85%)
  • AOK Nordost (85€)
  • AOK Nordwest (80%)
  • AOK PLUS (75€)
  • AOK Rheinland/ Hamburg (75€)
  • AOK Saarland (bis zu 100%)
  • AOK Sachsen-Anhalt (bis zu 100%)
  • Barmer (75€)
  • Bergische Krankenkasse (bis zu 100%)
  • BIG (bis zu 100%)
  • BKK (bis zu 100%)
  • Die Continentale Betriebskrankenkasse (bis zu 100%)
  • DAK (75€)
  • Gothaer (bis zu 100%)
  • Heimat (bis zu 100%)
  • HEK (75€)
  • HKK (80%)
  • IKK (75€)
  • KKH (80€)
  • Knappschaft (80€)
  • R + V Beriebskrankenkasse (80€)
  • SBK (80€)
  • Schwenninger (80%)
  • Securvita (75€)
  • TBK (90%)
  • TK (75€)
  • Viactiv (bis zu 100%)

Jetzt Termin vereinbaren!

Sende uns eine E-Mail

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig